Journey into Wonderland

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Mein kleines Mädchen. ...

Ich kann jetzt mit gutem Gewissen sagen, nein ich vermisse sie nicht und nein ich will sie nie wieder in meinem Leben haben. Warum ich das sagen kann? Weil mir klar geworden ist das ich gar nicht sie vermisse, sondern das Mädchen das ich früher kennen und lieben gelernt habe, doch sie existiert nicht mehr. Jedesmal wenn ich mit ihrem jetzigen 'ICH' kontakt habe oder daran denke wird mir mehr bewusst das es sie nicht mehr gibt. Also werde ich mein Leben lang das kleine, glückliche, liebevolle und vertrauenswürdige Mädchen vermissen und in meinen Erinnerungen behalten. Obwohl sie von anfang an nicht immer ehrlich war, habe ich dem kleinen Mädchen vertraut und das zurecht, denn sie ist mir die liebste Freundin von allen und das auch heute noch. Und diese Person die jetzt existiert hat keine ähnlichkeit mehr mit dem Mädchen was ich liebte. Deshalb werde ich sie verdrängen und vergessen damit ich niemaden mehr was schlechtes über mein kleines Mädchen sagen muss, denn das hat sie einfach nicht verdient. Und somit musste ich mein kleines Mädchen begraben, meine liebe und meine hoffnung. Weil ich leider schmerzlich feststellen durfte das ich an ihr festgehalten habe, obwohl sie nicht mehr existiert. Ruhe in Frieden mein Mädchen. Ich Liebe dich!
13.5.14 14:50
 
Letzte Einträge: Lerne aus der Vergangenheit, Träume von der Zukunft aber Lebe in der Gegenwart, Freundschaft oder Last?, Vertrauen


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung